1916-06-20-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-06-20-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/BoKon 100/Bl. 132-134
Botschaftsjournal: 10-12/1916/II 5785
Erste Internetveröffentlichung: 2010 April
Edition: Deportationsbestimmungen
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Direktor der Anatolischen Industrie- und Handelsgesellschaft in Konia Willy Seeger an die Botschaft Konstantinopel

Schreiben


Konia, 20.6.1916.

antwortlich Ihrer Depeche 22. Dezember resultat schwaegerin Kazia Krikorian marasch etappenweise reise in bozanti bei oberingenieur leutenegger angelangt aber erlaubnis veraltet behoerde von kamisch verweigert weiterreise nach hier punkt bitte dringend veranlasst reiseerlaubnis auch fuer benuetzung des zuges bis konia letztere bereits drahtlich nachsuchte bei militaer kommissariat Haidar Pascha

delebage [Deutsch-Levantinische Baumwoll-Gesellschaft] Seeger


[Botschaft an Willy Seeger 16.6.]

Ministerium Innern hat neunundzwansigsten Militärkommissar Haidar Pascha ersucht Bozanti anzuweisen Weiterreise Schwägerin Konia mit Militärzug zu gestatten. Falls noch besondere Weisung Kamischli nötig anheimstelle weitere Drahtung.

[Neurath]



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved