1917-03-06-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1917-03-06-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/BoKon/174
Botschaftsjournal: A53a/1917/0770
Erste Internetveröffentlichung: 2003 April
Edition: Genozid 1915/16
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: J.Nr. 572
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Geschäftsträger des Generalkonsulats Smyrna (Weber) an die Botschaft in Konstantinopel

Bericht



J.Nr. 572
Smyrna, den 6. März 1917

Geheim!

Auf das Schreiben vom 25. v.Mts.A.588.

Eine Verschickung von Armeniern nach dem Vilayet Aidin oder den sonst zum diesseitigen Amtsbezirk gehörigen Gebieten in irgendwie nennenswertem Umfange hat nicht stattgefunden. Soweit meine bisherigen Erkundigungen reichen, handelt es sich bei den wenigen in letzter Zeit zugezogenen Armeniern in der Regel vielmehr um Personen, denen der Aufenthalt im Vilayet Aidin vergünstigungsweise gestattet wurde. Sofern unter der armenischen Bevölkerung in meinem Wirkungskreis wirkliche Not herrschen sollte, so ist sie weniger auf den Umstand der etwaigen Verschickung, als darauf zurückzuführen, dass der namentlich in den grösseren Städten des Amtsbezirks herrschende Mangel an den notwendigsten Nahrungsmitteln der ärmeren Bevölkerung die Lebensverhältnisse ausserordentlich erschwert.


Dr. Weber



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved