1915-10-05-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-10-05-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/BoKon 97/Bl. 92
Botschaftsjournal: 10-12/1915/8356
Erste Internetveröffentlichung: 2010 April
Edition: Deportationsbestimmungen
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Notiz der türkischen Regierung an die deutsche Botschaft Konstantinopel

Nr. 72093



Nr. 72093

Il est porté à la haute connaissance de l’Ambassade de Sa Majesté l’Empereur d’Allemagne qu’il n’est pas possible d’exempter de la mesure de déplacement le Sieur Sinanian, Professeur à l’école allemande d’Adana qui fait l’objet de sa notice datée du 21. Septembre der. No. 70980.

Quant au Sieur Agabalian, comme il est employé du consulat d’Allemagne en la même ville, et que les recommandations nécessaires lui ont été faites par l’Ambassade impériale par l’intermédiaire de son consul, les Autorités Impériales du Vilayet d’Adana ont été invitées à s’abstenir de le déplacer à condition qu’il n’entretienne aucune relation avec les autres Arméniens déplacés.

Les informations qui précèdent sont données à l’Ambassade Impériale à titre purement privé et par déférence pour Elle.


[Eigene Übersetzung]

Der Kaiserlichen Botschaft wird mitgeteilt, daß es nicht möglich ist, den Herrn Sinanian, Lehrer an der deutschen Schule in Adana, dessen Fall Gegenstand der Note Nr. 70980 vom 21. September (Dok. 1915-09-21-DE-003) war, von der Abschiebung zu befreien. Im Falle des Herrn Agabalian, der Angestellter des deutschen Konsulats in der gleichen Stadt ist und dessen notwendige Empfehlungen von der Kaiserlichen Botschaft über ihren Konsul ausgesprochen wurden, werden die Lokalbehörden des Vilajets Adana angehalten, von einer Abschiebung abzusehen, unter der Bedingung, daß er keinerlei Beziehungen zu den anderen abgeschobenen Armeniern unterhält.

Vorstehende Benachrichtigung ist der Kaiserlichen Botschaft rein privat und aus Rücksichtnahme für sie gegeben worden.


[Botschaft an Konsulat Adana.7.10]

Ew. pp. lasse ich im Anschlusse an meine früheren Mitteilungen betr. die Angelegenheit Agabalian Abschrift einer Pfortennote vom 5. d. Mts erg. zugehen.

[Zusätzliche Notiz Mordtmann]

Abschrift unter Weglassung des Schlußabsatzes.



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved