1915-12-28-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-12-28-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/BoKon 98/Bl. 77
Botschaftsjournal: 10-12/1915/11698
Erste Internetveröffentlichung: 2010 April
Edition: Deportationsbestimmungen
Telegramm-Abgang: 12/28/1915 10:10 AM
Telegramm-Ankunft: 12/29/1915 10:10 AM
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Konsul in Aleppo (Rößler) an die Botschaft Konstantinopel

Telegraphischer Bericht



No. 199 v. 28.12.

Antwort auf Telegr. No. 52 v. 17. Aug.

Hr. Lerntiew S. Sakakian Korrespondent der Deutschen Orientbank in Aintab bisher unbehelligt in Aleppo ist trotz früher ausgestelltem Erlaubnisscheins gestern in Richtung Dasoure verschickte worden, erbitte Erwirkung schleunigen Befehls zur Rückkehr durch den Minister des Innern.


Roessler
[Anmerkung Mordtmann 21.1.16]

Die Sache ist durch die Nachgänge erledigt.



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved