1918-03-08-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1918-03-08-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/BoKon 102
Botschaftsjournal: 10-12/1918/1658
Erste Internetveröffentlichung: 2010 April
Edition: Deportationsbestimmungen
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Konsul in Aleppo (Rößler) an die Botschaft Konstantinopel

Bericht


Aleppo, den 8. März 1918

Nr. 437.

Auf den nach Siwas gerichteten Erlass vom 24. Dezember 1917 Nr. II 7459.

Die hiesigen armenisch-katholischen Schwestern haben Nachricht, dass der Erzbischof Melkindekian sich in Malatia befindet und dass es ihm gut gehe. Ich ziehe weitere Erkundigungen bei den Herren Christoffel in Malatia und Ehmann in Charput ein und werde nach deren Eintreffen berichten.


[Botschaft an den Apostolischen Delegaten Dolci]

D’après une communication que je viens de recevoir de Halep, l’archvêque Melkindekian se trouve à Malatia en bonne santé. D’autres recherches relatives aux arméniens catholiques sont en train d’être faites à Kharpout et je ne manquerai pas d’en communiquer le résultat à V. E.

En portant ceci à Votre connaissance, je vous prie, Monsieur, d’agréer l’assurance de ma très haute considération.


[Bernstorff]


Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved