1915-08-11-DE-003
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-08-11-DE-003
Quelle: DE/PA-AA/BoKon 96/Bl. 69
Botschaftsjournal: 10-12/1915/6331
Erste Internetveröffentlichung: 2010 April
Edition: Deportationsbestimmungen
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: J.Nr. 5936
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Das Generalkonsulat Konstantinopel an die Botschaft Konstantinopel

Schreiben



Urschriftlich unter Rückerbittung der Kaiserlichen Botschaft
Hier
zur gefälligen Kenntnis ergebenst übersandt.
Pera, den 11. August 1915
Mertens
[Notiz Mordtmann 17.8.]

Anl: Schreiben der Schwester M. Hoffmann aus Mouradja bei Biledschik vom 5.8.; bittet in vorsichtiger Sprache um Schonung der „sehr arm gewordenen, für ihren Lebensunterhalt u. die Regierung in angestrengter Arbeit lebenden Frauen nebst einigen alten oder kranken Männern“ u. Schritte bei der Regierung zu ihren Gunsten zu tun.

Es heißt darin u.a.

Die hiesige Bevölkerung hat sich, wie Ihnen gewiß bekannt, auch vor Jahren von aus den Städten kommenden Aufwieglern bewegen lassen einen Bund mit denselben zu schließen. Aber schon vor 2 Jahren sahen sie ihr Unrecht ein und lösten denselben auf.

Wie ich von H. Döring, Leiter der deutschen Schule in Eskischejhir hörte, war die Schwester Marie früher in Tackalgara (8 St.[unden] von Eskischehir nach Angora zu) stationiert; Tackalgara hat nur armenische Einwohner; dort sind angeblich Wagenladungen von Waffen und Munition gefunden worden.

Am 16. Dschambulad bej gesprochen, der über diese und verschiedene andere Punkte (lauter Armeniergesuche) die ich gleichzeitig vorbrachte, dem Minister Vortrag halten wollte; heute sagte mir Taalat bej, daß er alles genehmigt habe.

Urschriftlich dem Kais. G[eneral]konsulat.
hier
mit dem Anheimstellen ergebenst zurückgesandt, der S. Hoffmann mitzuteilen, daß die Angelegenheit dem Ministerium des Innern unterbreitet worden ist und dieses eine wohlwollende Berücksichtigung des Gesuches zugesagt hat.

Pera, den 18. August 1915.



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved