1916-04-14-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-04-14-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/BoKon 100/Bl. 40
Botschaftsjournal: 10-12/1916/4277
Erste Internetveröffentlichung: 2010 April
Edition: Deportationsbestimmungen
Telegramm-Abgang: 04/14/1916 08:00 PM
Telegramm-Ankunft: 04/16/1916 10:00 AM
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Konsul in Aleppo (Rößler) an die Botschaft Konstantinopel

Telegraphischer Bericht



No. 70 vom 14.4.

Von Mr. Merrill Aintab für Mr. Peet.

1) Welchen monatlichen Beitrag für Aintab Hospital können wir von Ihnen erwarten? Der letzterhaltene Betrag war für September. Zukunft des Hilfswerks an Soldaten abhängt von Ihrer Antwort.

2) Kann Aintab Niederlassung der Ottomanbank ermächtigt werden, alle Vorarbeiten vorläufig Peet Scheck zu bezahlen? Zahlungen sind jetzt auf 300.- Ltq monatlich limitiert.

3) Können sie uns tausend Ltq monatlich für Notstandsarbeit in Aintab und Umgegend überweisen? Wenn nicht, welchen Betrag können Sie überweisen? 200 Ltq. monatlich völlig unzureichend. Erwarte Ihre Drahtantwort in Aleppo“


Rössler



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved