1915-06-26-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-06-26-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/BoKon/169
Botschaftsjournal: A53a/1915/3921
Erste Internetveröffentlichung: 2003 April
Edition: Genozid 1915/16
Telegramm-Abgang: 06/26/1915 11:20 PM
Telegramm-Ankunft: 06/27/1915 02:00 PM
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: No. 46
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Verweser in Erzerum (Scheubner-Richter) an die Botschaft Konstantinopel

Telegraphischer Bericht



No. 46
Erserum, den 26. Juni 1915

Heute verliess dritte Gruppe ausgewiesener Armenier - circa 300 Familien - Erserum. Bis zur Sicherstellung der Wege sollen die ersten drei Gruppen eventuell in Kharput, Ersindschan, Beiburt bleiben. Wali übernimmt für weitere Wege keine Verantwortung. Aussiedelung verläuft in vollkommener Ordnung. Suche möglichst Bevölkerung zu beruhigen um Vorfälle wie in Bitlis, wo Armenier sich gewaltsam Ausweisung widersetzten, zu verhindern.

[Scheubner]



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved