1915-11-08-DE-003
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-11-08-DE-003
Quelle: DE/PA-AA/BoKon 97/Bl. 182-184
Botschaftsjournal: 10-12/1915/9635
Erste Internetveröffentlichung: 2010 April
Edition: Deportationsbestimmungen
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: No. 6
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Die Botschaft Konstantinopel an das Konsulat Rodosto





No. 6. vom 8.11. 1915

Vali Adrianopel hatte dortigem Österr. Ungarischen Konsul versprochen den genauen Inhalt der Pfortenbefehle bezüglich Arutian nach Rodosto mitzuteilen nachtraeglich aber weil Akten angeblich nicht aufzufinden zunaechst bei Mutessarrif angefragt was mit Arutian geschehen und ob er nicht bereits verschickt. Bitte nach Möglichkeit dafür einzutreten.


[Adrianopel an Botschaft 9.11 (No. 39)]

Laut Mitteilung Valis sind Arutian und seine Familie in Rodosto und wurde Auftrag erteilt sie nach Konstantinopel reisen zu lassen.



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved