1915-11-23-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-11-23-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/BoKon 98/Bl. 41
Botschaftsjournal: 10-12/1915/10979
Erste Internetveröffentlichung: 2010 April
Edition: Deportationsbestimmungen
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Konsul in Erzerum (Schulenburg) an die Botschaft Konstantinopel

Bericht


Erserum, den 23. November 1915

J.Nr. 854

Bericht vom 3. d. M.- J.Nr. 788.

Das Kaiserliche Konsulat in Trapezunt teilt mit, daß es nicht gelungen ist, dort eine Persönlichkeit ausfindig zu machen, die bereit und geeignet wäre, sich zur Vertretung der deutschen Forderungen gegen die Verschickten nach Erzerum zu begeben.


[Schulenburg]
[Botschaft an Deutsche Bank, Deutsche Orientbank und Wiener Bankverein 14.12.]

Im Anschluß an meinen Ihnen s.Z. in Abschrift mitgeteilten Bericht vom 3. November schreibt der Kais. Konsul in Erzerum unter dem 23. November: [folgt obiger Text]



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved