1916-01-24-DE-003
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-01-24-DE-003
Quelle: DE/PA-AA/BoKon 99/Bl. 94-95
Botschaftsjournal: 10-12/1916/2934
Erste Internetveröffentlichung: 2010 April
Edition: Deportationsbestimmungen
Letzte Änderung: 03/23/2012


Die Filiale Konstantinopel der Deutschen Orientbank an die Botschaft Konstantinopel

Schreiben


Konstantinopel, den 24. Januar 1916

Wir beehren uns der Kaiserlich Deutschen Botschaft wunschgemäss in der Anlage eine Liste unserer, sowie der Forderungen unserer türkischen Niederlassungen an die armenische Kundschaft, per Ende Juli 1915, ergebenst zu überreichen.

Mit dem Ausdruck vorzüglicher Hochachtung
Deutsche Orientbank Zweigniederlassung Konstantinopel
[Unterschriften]

Anlage


Forderungen der türkischen Filialen der Deutschen Orientbank Aktiengesellschaft an die armenische Kundschaft per Ende Juli 1915. [Jeweils in türkischen Pfund Ltq.]
Galata Stambul BrussaMersinaAdanaTotal
A. Direktes Risiko
1. Debitoren
a) blanko
2000.-
5200.-
1200.-
900.-
9300.-
b) geg. Bürgschaft
3100.-
800.-
900.-
4800.-
2. Diskontwechsel armenischer Zedenten
2500.-
27700.-
1300.-
9500.-
13600.-
54600.-
[A Gesamt]
7600.-
32900.-
3300.-
9500.-
15400.-
68700.-
B. Indirektes Risiko
1. Debitoren
a) gegen Effekten
500.-
6400.-
400.-
300.-
1000.-
8600.-
b) gegen Waren
200.-
44400.-
5700.-
10500.-
7200.-
68000.-
c) gegen Wechsel
1500.-
51700.-
600.-
100.-
53900.-
d) gegen Hypotheken
4700.-
2800.-
7500.-
e) gegen diverse Sicherheiten
1000.-
600.-
500.-
3300.-
500.-
5900.-
2. Diskonwechsel auf armenische Bezogene
1500.-
15000.-
800.-
12000.-
8000.-
37300.-
[B Gesamt]
4700.-
122800.-
10800.-
26100.-
16800.-
181200.-
Das gesamte direkte und indirekt Risiko beläuft sich auf:
12300.-
155700.-
14100.-
35600.-
32200.-
249900.-



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved