1917-05-14-DE-011
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1917-05-14-DE-011
Quelle: DE/PA-AA/BoKon/174
Botschaftsjournal: A53a/1917/1450
Erste Internetveröffentlichung: 2000 März
Edition: Genozid 1915/16
Telegramm-Abgang: 05/14/1917 10:00 AM
Telegramm-Ankunft: 05/14/1917 09:00 PM
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: No. 51
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Konsul in Aleppo (Rößler) an die Botschaft Konstantinopel

Telegraphischer Bericht



No. 51
Aleppo, den 14. Mai 1917

Antwort auf Telegramm Nr. 49

Falls deutsch armenische Gesellschaft und Axenfeld Notstandsgeld zur Verfügung stellen können, möchten sie es durch deutsche Orientbank an Zollinger Aleppo überweisen.

Schwester Rohner zieht sich infolge Erkrankung nach Marasch zurück, nachdem sie die Arbeit einer Kommission von Armeniern unter Aufsicht von Zollinger übergeben hat.


[Roessler]


Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved